Jungschützenversammlung

25.11.2023

Jungschützenversammlung bestimmt neue Vertreter

v.l.: Vertreter Alexander Stratmann, Jungschützenoffizier Julian Schulte und Vertreter Frederik Lauber

Am Samstag den 25. November wurde die jährliche Jungschützenversammlung abgehalten. Diese fand wieder in der Gaststätte ,,An der Bahn“ statt. Um ca. 20.15 konnte die Versammlung beginnen und eine stattliche Anzahl an Jungschützen begrüßt werden. Zum Anfang wurde ein Rückblick über eine Vielzahl an Aktivitäten gegeben, die von den Jungschützen besucht und durchgeführt wurden. Beispielsweise der Kreisjungschützentag in Erwitte, die Schützenfeste und Jungschützenvogelschießen der Nachbarvereine, unser eigenes Jungschützenvogelschießen und unser 150-jähriges Jubelfest. Besonders über die vereinseigenen Veranstaltungen wurde gesprochen und diskutiert. Einige gewünschte Änderungen und Vorschläge wurden herausgearbeitet, die in nächster Zeit mit dem Vorstand besprochen werden sollen. Man muss aber auch festhalten, dass dies Kleinigkeiten sind, denn sowohl das Jungschützenvogelschießen, als auch das Schützenfest sind zwei top Veranstaltungen gewesen. Und auch hier gilt der Dank natürlich den Helfern aus den Reihen der Jungschützen, die sehr häufig mit angepackt haben.
Dann kamen wir zum eigentlich wichtigsten Teil der Versammlung, die Wahl eines stellvertretenden Jungschützenoffiziers. Dieser Posten soll dazu dienen, Aufgaben des Jungschützenoffiziers an den Stellvertreter abzugeben und Verantwortung zu verteilen. Diesen Posten hat viele Jahre Christian Schulte- Remmert ausgeführt, dieser hatte aber im Vorfeld angekündigt nicht mehr anzutreten. Also an dieser Stelle herzlichen Dank an Christian für die geleistete Arbeit. Aus der Versammlung wurden dann im Folgenden zwei Vorschläge für die Nachfolge gemacht. Frederik Lauber und Alexander Stratmann. Die Versammlung hat dann entschieden beide zu Stellvertretern zu ernennen, da sich beide so engagieren können und man noch eine Ansprechperson mehr hat.
Es folgten noch einige organische Dinge bezüglich der Jungschützenshirts und Hinweise auf weitere Termine im kommenden Jahr. Zum Abschluss der Versammlung stießen noch Oberst Markus Schulte und Schriftführer Marcel Begere dazu, um sich über einige Themen auch direkt, in lockerer Runde, auszutauschen. Nach ca. einer Stunde wurde die Versammlung beendet.
Wir haben dann den Abend noch durch die eine oder andere Runde Schocken und auf der Kegelbahn ausklingen lassen.

Julian Schulte
(Jungschützenoffizier)
copyright ©
2024
Schützenverein Dedinghausen. All rights reserved.