Stadtschützenringversammlung Esbeck

03.03.2023

Am Freitag, den 03. März 2023 fand die Stadtschützenring-Versammlung Lippstadt im Esbecker Treffpunkt statt. Der Einladung kamen alle Vereine zahlreich nach.

Innerhalb der Versammlung lies der Schützenverein Esbeck das vergangene Schützenjahr Revue passieren und ging zudem noch einmal besonders auf den Stadtschützenring-Abend auf dem Festzelt in Esbeck ein, welcher vom Verein veranstaltet wurde.

Des Weiteren stellte unser Oberst Markus Schulte der Versammlung auch die aktuellen Planungen zum 150-jährigen Jubelfest in Dedinghausen am letzten Juli Wochenende vor.

Der stellvertretender Kreisoberst Josef Freund gab danach einen Rückblick sowie aktuelle Informationen vom Kreisschützenbund Lippstadt.

Die Versammlung wurde anschließend mit einer Diskussion über Mitgliedsbeiträge und Bierpreise fortgeführt. Alle Vereine kämpfen mit erhöhten Kosten und so wird sich der Bierpreis im Durschnitt wohl bei 1,90 € pro Glas einpendeln. Andere Vereine wollen zudem ihre Mitgliedsbeiträge erhöhen. Dies ist für unseren Verein aktuell jedoch nicht in Planung.

Anschließend übergab der Schützenverein Esbeck die Amtsgeschäfte und den Vorsitz des Stadtschützenrings an die die Schützenbruderschaft St. Clemens Friedhardtskirchen Herringhausen-Hellinghausen. Der Verein stellte sich in diesem Zuge vor und gab Ausblicke auf das kommende Jahr. Highlights werden das 100-jährige Jubiläum sowie die Ausrichtung des Kreisschützenfestes sein.

In Summe war es wie schon das 5-Königstreffen eine sehr informative Veranstaltung, bei der nun auch im großen Schützenkreis sehr offen diskutiert wurde.

Marcel Begere
(Schriftführer)
copyright ©
2024
Schützenverein Dedinghausen. All rights reserved.